Platz- und Spielordnung

Platzbelegung

Die Reservierung erfolgt über das elektronische Buchungssystem eBuSy (www.sgkaarst- tennis.ebusy.de) an einem der Terminals auf der Clubanlage, von zu Hause aus (PC / Notebook) oder von unterwegs mit dem Smartphone. Das Spielen ohne eine Platzreservierung ist nicht gestattet.

Für ein Einzelspiel sind zwei Spieler erforderlich, für ein Doppel müssen mindestens drei Spieler anwesend sein. Wird der Spielbetrieb nicht 10 Minuten nach Beginn der reservierten Spielzeit aufgenommen, so ist die Reservierung zu löschen und der Platz kann neu gebucht werden. Der Platz kann lediglich kurzfristig (max. 5 Minuten) verlassen werden.

Die Spieldauer für ein Einzelspiel beträgt 60 Minuten, für ein Doppel 120 Minuten. Vor der Ablösung einer Spielpaarung sind vorrangig im System nicht belegte Plätze zu nutzen. Witterungseinflüsse haben keinen Einfluss auf eine Verlängerung der Spielzeit.

Gastspieler können die Plätze nach den Regelungen der aktuellen „Gastspiel-ordnung“ nutzen. Für die ordnungsgemäße Buchung und Abrechnung ist das einladende Mitglied zuständig.

Platzeinteilung

Jugendliche und Erwachsene Mitglieder haben die gleichen Rechte bei der Platzreservierung und -nutzung.

Im Einzelnen gilt folgende Platzeinteilung ab April 2020:

Plätze 1 + 2 werden vorrangig als Trainerplätze für Jugend-, Gruppen-, Mannschafts- und Einzeltraining ausschließlich von Mitgliedern der Tennisabteilung genutzt. Ansonsten stehen die Plätze dem allgemeinen Spielbetrieb zur Verfügung. Falls die Anzahl der Trainierenden es erfordert, können auch wahlweise die Plätze 3 + 4 genutzt werden.

Plätze 3 bis 8 stehen grundsätzlich dem allgemeinen Spielbetrieb allen Mitgliedern zur Verfügung.

Meden- und Breitensportspiele

Jugendmedenspiele beginnen auf 4 Plätzen. Nach den Einzeln sind zwei Plätze im System wieder für den Spielbetrieb freizugeben.

Für Erwachsenen-Medenspiele stehen jeweils 3 Plätze zur Verfügung (zweimal drei Einzel und drei Doppel).

Die 4er-Medenmannschaftsspiele starten auf 4 Plätzen. Nach den Einzeln sind zwei Plätze wieder für den Spielbetrieb freizugeben.

Breitensportmannschaften werden für ihre Vergleichsspiele zwei Plätze für insgesamt vier Begegnungen (jeweils ein Damen- und Herren-Doppel und zwei Mixed-Doppel) zur Verfügung gestellt.

Der Reise-, Hobbymannschaft sowie sonstigen organisierten Teams werden für ihre Begegnungen mit Gastmannschaften drei Plätze zur Verfügung gestellt.

Allgemeines

Verstöße gegen diese Platzbelegungsordnung können mit einem zeitlich begrenzten Spielverbot geahndet werden. Die Kontrolle und Entscheidung obliegt dem Hauptausschuss.

Vor den Spielen ist der Platz ggf. zu wässern. Nach dem Spielen ist der Platz inklusive aller Linien mit den vorliegenden Geräten abzuziehen und in einem guten Zustand für den nächsten Nutzer zu hinterlassen.

Weitere Infos

hier zum Download

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer

© SG Kaarst Tennisabteilung